Donnerstag, 14. Januar 2010

Ab die Post!

Es ist mal wieder vollbracht: Die Kalender-Datei ist vollständig und auf dem Weg zum Lektor. Die Arbeit am Roman schreitet zügig voran, denn heute habe ich, dank des Autos in der Werkstatt, "Stubenarrest". Na ja, bei den schon tauenden Schneemassen zieht einen ja auch nicht wirklich etwas hinaus. Ich muss schon sagen, dass ich meinen Roman sehr mag, und ich wundere mich manchmal, dass ich ihn geschrieben habe.
Er wird seinen Platz finden, und wenn nicht bei den Großen, dann bei den Kleinen. Meine neuen Verbindungen ermöglichen es mir, unabhängiger zu operieren. Auch wenn die Bücher aus den Regalen verschwunden sind, auch wenn keine neuen HRs mehr gebraucht werden, kann ich auf vielfältige Art weitermachen. Nach zwei, drei Jahren des Zweifelns bin ich nun wirklich dort angekommen, wo ich immer hinwollte.

Keine Kommentare: