Freitag, 4. Februar 2011

Ruckeln Sie doch mal durch die Uffizien!

Vorgestern hat Google Streets stolz seine virtuellen Museumsrundgänge präsentiert. Es sei ein Geruckel und würde beileibe nicht einen "echten" Museumsbesuch ersetzen, hieß es von Museumsdirektorseite, und es sei einiges aufgenommen worden, nur nicht der Louvre. Das habe ich jetzt mal ausprobiert. In den Uffizien von Florenz habe ich dereinst viele Kunstschätze bewundert, mich in den Gärten von Buboli herumgetrieben, mit ihren Springbrunnen, lauschigen Ecken und Faunen, habe Sprimuta di Limone getrunken und nachts das schwere Poltern der Wagen gehört, die zum Markt unterwegs waren. Das hier ist eine Spielerei, die man sich eigenlich hätte sparen können. Immerhin bin ich gleich auf Sandro Botticelli gestoßen, der eine Rolle in meinem letzten Roman (Der Mönch und die Hure) spielt. Nein, kitschig finde ich ihn eigentlich nicht wie viele andere, denn ich weiß, wie er dazu kam, diese Bilder zu malen: Er hat damit -wahrscheinlich-eine verstorbene Geliebte verklärt, Simonetta, eine entfernte Verwandte des Amerikafahrers Amerigo Vespucci. Eine platonische Geliebte, natürlich. Hier noch ein Link über die Ausstellung im Frankfurter Städelmuseum.

Kommentare:

PvC hat gesagt…

...Ähm... aller Wahrscheinlichkeit nach war Botticelli schwul (in Wissembourg lief 2009 eine feine Ausstellung seiner tollen Jungs) und die schöne Simonetta rein platonisch...

Bei dieser Gelegenheit wünsch ich gute Besserung!
Herzlichst,
Petra

`Christa hat gesagt…

Danke für die Besserungswünsche, haben schon genützt! Und gut dein Hinweis auf die mögliche Homosexualtität Botticellis, hab gleich noch mal ein bisschen nachgeschaut und dabei enteckt, dass das Bildnis von Simonetta Vespucci ja im Besitz des Frankfurter Städelmuseums ist. Leider konnte ich die Ausstellung 2010 nicht besuchen. So, wie er sie gemalt hat, konnte er "nicht ohne Leidenschaft für die Frauen sein." (Ich setze noch einen Link über die Ausstellung)

Christa

Christa hat gesagt…

Noch eine Frage: Wie erstellt ihr eigentlich die Links zu anderen Blogs (unter dem Beitrag?) Wenn ich verlinken will, erscheint immer nur ein Link auf mein eigenes Posting.

PvC hat gesagt…

Meinst du die Funktion "Links zu diesem Post"? Die ist dazu da, dass andere Blogger ein Thema von dir leichter in ihr Blogger-Blog übernehmen können. Funktioniert nur bei Blogger.
Herzlichst,
Petra

Christa hat gesagt…

Ah, ich hab`s, vielen Dank! Der Button "Link" von Blogger ist jetzt auf der Bearbeitungsseite!

Herzlichst
Christa