Freitag, 28. November 2014

Amazon KDP: Schlechte November-Verkäufe

An dieser Stelle möchte ich auf eine Aktion aufmerksam machen, die Matthias Matting in seiner "Self Publisher-Bibel" am 24. 11.14 gestartet hat. Der November sei schon immer einer der schlechtesten Monate für Verkäufe bei Amazon KDP gewesen. Jetzt kommt seit Oktober Kindle Unlimited hinzu, die unbeschränkte Flatrate für 9,99 im Monat. Vielleser können für diesen Preis also so viele Bücher ausleihen, wie sie wollen. Das ist aber auf 10 Bücher zur gleichen Zeit beschränkt, und als gelesen gelten sie nur, wenn mehr als 10% "geblättert" wurde.
Das schränkt die Verkäufe für die Autoren natürlich ein. Der Einstieg in die Topp 100 bei Amazon wird erschwert. Mattings Vermutung: Einerseits wird Amazon möglicherweise mehr in die Vergangenheit rechnen, andererseits werden eventuell die Preise der Bücher eine Rolle spielen. Damit hätten die Rabattaktionen einen Teil ihrer Wirksamkeit verloren. Für die kleine Untersuchung haben sich bisher elf Autoren öffentlich gemeldet. Bei mir selbst gab es keine täglichen Einbußen, nur die steilen Zacken nach oben fehlen jetzt.

Kommentare:

PvC hat gesagt…

Liebe Christa,
gegen die Einbrüche habe ich ein völlig anderes Rezept: Finger weg von KDP Select (denn nur diese betrifft Kindle Unlimited) und hin zu anderen Shops. Monokultur war noch nie gesund für den Wald ;-)
Herzlichst,
Petra

PS: Hast du eigentlich bemerkt, dass dein letzter Artikel durch eine Sonderformatierung überhaupt nicht lesbar ist ... jedenfalls nicht für meine Augen ...

Christa S. Lotz hat gesagt…

Liebe Petra,

dann ist also der Moment gekommen, sich von Amazon KDP loszusagen! Bis jetzt hatten meine Recherchen und auch Ratschläge von erfahrenen SPlern ergeben, dass KDP die bisher beste Alternative sei. Dann werde ich das umstellen (man muss aber 90 Tage warten, bevor man rauskommt und bei anderen anbieten kann, oder?). Und nein, das mit der Formatierung beim vorigen Beitrag habe ich nicht bemerkt.
Da werde ich mich heute Abend mal drum kümmern. Danke auf jeden Fall für deine schnelle Aufmerksamkeit!

Herzlichst
Christa