Samstag, 12. Oktober 2013

Die besten Krimis aller Zeiten!




Wer meinen Blog über längere Zeit verfolgt hat, weiß, dass ich so gut wie nie über die Bücher anderer Autoren spreche. Eine Ausnahme macht hier meine Lieblings-Krimi-Autorin Tana French. Ich habe drei Bücher von ihr gelesen, und wann immer ich eins in der Buchhandlung sehe, kaufe ich es auch. Ich mag die Romane, weil sie tiefgründig, exzellent geschrieben, atmosphärisch dicht und sehr spannend sind. Und das, obwohl ich normalerweise keine Ich-Perspektive und zehn Seiten lange Dialoge mag. Was die Recherche der Polizeiarbeit angeht, kann ich nur den Hut ziehen und meinen eigenen Krimi in die Duckmichweg-Dateien verfrachten! Ja, sie ist und bleibt für mich ein großes Vorbild.

Keine Kommentare: