Samstag, 31. August 2013

Herbstwanderungen

In der letzten Zeit schmeckten mir die Wanderungen durchs Internet nicht mehr so recht. Es wird Zeit, wieder ins reale Leben, in die Natur und Kultur unseres Landes abzutauchen. Gestern liefen wir durch ein Meer von Kalkastern, Herbstenzian und Zwergginster, eine Reminiszenz an den Sommer, später gekrönt von einem Eis beim Lieblingsitaliener. Das ist eines der schönsten Mittel, wieder aufzutanken! Den PC möchte ich gerade in erster Linie zum Schreiben hochfahren. Alles andere macht irgendwie nur müde.

Kommentare:

PvC hat gesagt…

Ihr habt schon Herbst???
Bei uns knallt der Hochsommer, nächste Woche wieder!
Herzlichst, Petra

Christa S. Lotz hat gesagt…

Doch, es sah alles schon sehr herbstlich aus, heute auf der Wanderung, und dann kam die Wand, und es kühlte auf 17° ab. Mein Walnussbaum lässt gelbe Blätter fallen. Für Mittwoch, Donnerstag sind allerdings auch schon wieder 27, 28° angesagt. Aber bis zu meinem nächsten Kurzurlaub übernächste Woche ist der Herbst sicher da. Toi, toi,toi! ;-)

Herzlichst
Christa

Ute hat gesagt…

Wir hatten zwischenrein auch mal kurz Herbst, jetzt ist aber Spätsommer in seiner schönsten Form.

Und stimmt, in der Natur kann man auftanken.

Herzliche Grüße
Ute

Christa S. Lotz hat gesagt…

Bei uns ist jetzt auch Spätsommer in seiner schönsten Form! Bis Samstag sind jeden Tag bis zu 30° angekündigt, dann sollen wieder Gewitter kommen. Habe jetzt jeden Tag genossen!

Herzliche Grüße
Christa