Donnerstag, 16. Dezember 2010

Meine Verlage-noch eine Bilanz

Die einen schreiben auch nach 6 Jahren noch Weihnachtskarten.
Die anderen lassen nie mehr von sich hören.
Die dritten machen schön Reklame und achten auf die Verkäuflichkeit.
Die vierten sind gut repräsentiert im regionalen Buchhandel, möchten aber mehr Spaß und Freude in den Büchern.
Die fünften engagieren sich total mit Presse und Lesungen, verkaufen aber nix.
Nun die Frage an den geneigten Leser/Autor: Was davon hätten Sie am liebsten?

Das blaue Band

Frühlingsspaziergang am Neckar Jetzt ist er endlich da, der "richtige" Frühling! Und tatsächlich liegt eine Art blaues Band üb...