Samstag, 6. November 2010

Bücher sind das Gedächtnis der Menschheit

Bücher könne man wieder neu auflegen, von ihnen gibt es Archivexemplare. Von Menschen nicht, meint der Psychoanalytiker Hans Keilson. . Und in einem anderen Artikel (gesehen bei Montsegur) schreibt Marc Iven darüber, wie Bücher auch neben dem Mainstream zu Bestsellern werden können. Am interessantesten war für mich die Frage: Welche Bücher würden Sie vor einem Feuer retten? Da kann man ja nicht mehr lang überlegen. Am besten, ich sortiere meine Bibliothek noch weiter aus, dann könnte ich alle retten. Und wenn mir gesagt werden würde: Sie dürfen aber nur ein Buch mitnehmen?

Das blaue Band

Frühlingsspaziergang am Neckar Jetzt ist er endlich da, der "richtige" Frühling! Und tatsächlich liegt eine Art blaues Band üb...