Montag, 14. Oktober 2013

"Martinsmorde" fertig-fertig mit der Gastronomie!

Die Überarbeitung meines Schwarzwaldkrimis ist jetzt abgeschlossen. Ich habe noch jede Menge Darlings entdeckt, die gekillt werden mussten. So habe ich die Gelegenheiten zur Nahrungsaufnahme und zum Kaffeetrinken verringert (obwohl in allen Krimis, die ich gelesen habe, übermäßig Kaffee getrunken wird!) und das häufige Handyklingeln modifiziert. Gestern war einer dieser Tage, die man getrost unter "peinliche Verluste" abhaken kann. Wir fuhren in die Gegend, in der mein Krimi unter anderem spielt. Einfach nur so, um alles noch mal wirken zu lassen. Wurden aber von einem greulichen Sänger und einer Blaskapelle vertrieben. Bekanntlich haben sehr viele Wirtschaften inzwischen geschlossen, weil sich niemand mehr etwas reinziehen will, was er selbst zu Hause besser kochen könnte-und dafür nicht auch noch teures Geld bezahlen möchte. Wir sind jedoch unbelehrbare Optimisten, was das angeht, und merken uns immer die wenigen guten Momente, die es in dieser Hinsicht gegeben hat. Landeten also in einem bekannten Lokal und mussten eine Stunde auf ein Schnitzel warten, das dann auch noch zäh und angeschwärzt war. Die Bedienung war völlig konfus. Am Stammtisch nebenan war eine Familie eingefallen, die sich mit viel Lärm und Trara und einem Lachsack-Affen breitmachte und sofort ihr Essen hingestellt bekam. Wir waren froh, diesen Ort des Schreckens wieder verlassen zu können. Und ich fasste einen Entschluss:
1. schrieb ich eine Restaurant-Kritik (was ich noch nie gemacht hatte)
2. tilgte ich alle Gaststätten und Cafés, die man irgendwie hätte identifizieren können, aus meinem Krimi.

Und danach kommt dann die große Frage: Was tun mit diesem kleinen Werk (es werden ca. 360 Seiten)? Erstmal wird es noch einmal gegengelesen.
-soll ich es von weiteren Testlesern gegenlesen lassen?
-soll ich Exposé und 30 Seiten an einen Agenten oder Verlag schicken? (Habe da schon jeweils einen im Auge).
-oder sollte ich es gleich lektorieren lassen und selbst als E-Book publizieren?